window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-163915727-1');
Loading...

The Colombian Pacific Explorer

Kolumbien ist die einzige südamerikanische Nation mit Küsten an zwei Ozeanen. Seien Sie ein wahrer Entdecker und besuchen Sie beide!

Ihr Tourplan

Obwohl diese Tour Sie an beide Küsten führt, trägt sie ihren Namen von der weitgehend unerforschten Pazifikküste. Sie werden 3 Nächte in Bahía Solano oder Nuquí verbringen. Flüge nach Bahía Solano gehen von Medellín aus. Diese Tour bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Medellín zu entdecken. Die Stadt gilt als innovativ und zukunftsorientiert und bietet ein ganzjährig angenehmes, frühlingshaftes Klima mit freundlichen Einwohnern.

Die Kaffeezone ist ein logischer Zwischenstopp auf dem Weg nach Medellín. Sie können vom ursprünglichen Programm abweichen und in einer noch arbeitenden Kaffee Finca übernachten. Für Neulinge in Kolumbien ist die Kaffeezone ein Muss!

Die Tour endet in Cartagena, eine Stadt an der Karibikküste und wohl das beliebteste Reiseziel in Kolumbien. Cartagenas Beliebtheit ist begründet durch die romantischen, engen Kolonialstraßen, spektakulären Sonnenuntergänge und großartige Restaurants. Cartagena wird noch viele Jahre das wichtigste Reiseziel Kolumbiens bleiben.

Klima

Die Tour führt Sie vom kühlen Hochlandklima Bogotás zum etwas wärmeren Klima der Villa de Leyva, hindurch durch das frühlingshafte Klima der Kaffeezone und Medellín, weiter zum tropischen Bahía Solano in der Karibik. Hier können die Temperaturen bis zu 40 °C erreichen.

Gruppengröße

Diese Reise ist für Gruppen ab 2 Personen verfügbar. Lokale englisch- oder spanischsprachige Guides werden Ihnen am Zielort zur Seite stehen.

Tag 1

Sie werden von einem unserer Mitarbeiter am Flughafen El Dorado in Bogotá abgeholt und mit einem privaten Transfer zu Ihrem Hotel in La Candelaria gebracht, dem historischen Kolonialzentrum von Bogotá, oder dem fußläufig erreichbaren Stadtteil Rosales.

Bogotá liegt 2640 m über dem Meeresspiegel. Wenn Sie mit einem Flug aus Europa kommen, landen sie vermutlich am frühen Abend. Der Abend des ersten Tages ist nicht verplant. Sie habe Zeit, um sich von der Reise zu entspannen und sich an die Höhe, sowie den Zeitunterschied zu gewöhnen.

Tag 2

Um einen Überblick über die Stadt zu bekommen, beginnen wir den Tag mit einem Trip zum Gipfel des Monserrate. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Bogotá Savannah. Auf einer Höhe von 3150 m bietet Ihnen die Aussicht außerdem großartige Fotomotive.

Normalerweise erklimmen wir den Berg mit der Seilbahn. Wenn Sie wünschen, können wir Sie jedoch auch zu Fuß zum Gipfel führen.

Am Nachmittag machen wir gemeinsam einen Rundgang, vorbei an den farbenfrohen Fassaden von La Candelaria, einschließlich einem längeren Aufenthalt im Botero Museum – einem kleinen Kunstmuseum in einem gut erhaltenen Kolonialgebäude. Hier sind nicht nur viele großartige Werke des Kolumbianers Fernando Botero ausgestellt, sondern auch seine Sammlung verschiedener Meisterwerke von Chegall, Max Ernst, Renoir, Picasso und Monet.

Weiterhin besuchen wir die Plaza Bolívar, das Casa Nariño und das Goldmuseum von Bogotá, bevor wir Sie zurück zu ihrem Hotel bringen.

Tag 3

Mit dem Bus fahren wir am Morgen Richtung Villa de Leyva. Unterwegs halten wir an, um die Salzkathedrale von Zipaquirá zu bewundern. Sie ist eine unterirdische Kirche, die in einem stillgelegten Salzbergwerk errichtet wurde. Am Nachmittag kommen wir dann in der charmanten Stadt Villa de Leyva an, wo Sie die Nacht in einem charismatischen Kolonialhotel im Stadtzentrum verbringen werden. Der Abend gehört ganz Ihnen, um die Innenstadt zu erkunden und eines der vielen großartigen Restaurants zu testen.

Tag 4

Um 9:30 Uhr wird Sie ihr englischsprachiger Guide am Hotel zu einer Halbtagestour abholen. Auf dem Plan stehen die Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Villa de Leyva. Abhängig von den Vorlieben Ihrer Gruppe konzentrieren wir uns entweder auf die Natur, mit einem Ausflug nach El Paso de Ángel oder La Periquera, oder, wenn Sie eine kulturelle Erfahrung bevorzugen, wir bringen Sie zum Kloster Ecce-Homo oder El Fosíl.

Tag 5

Wir werden Sie am Morgen abholen und zum Flughafen von Bogotá bringen, von wo aus Sie nach Armenia fliegen, der Hauptstadt der Quindío Region und einem Eckpfeiler der Kaffeezone. Sie werden natürlich vor Ort wieder am Flughafen abgeholt und in Ihre Unterkunft für die nächsten 3 Nächte gebracht, einer herrlichen Kaffee Finca im Tal. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Verfügung, um das wärmere Klima zu genießen, die Finca zu erkunden oder am Pool zu entspannen.

Tag 6

Heute steht ein Tagesausflug in die Stadt Salento, sowie in das imposante Cocora Tal an. Salento ist eine der malerischsten Städte Kolumbiens, mit gut erhaltenen Kolonialhäusern, Kunsthandwerksgeschäften und traditionellen Restaurants, von denen viele ausgezeichnete lokale Forellen servieren. Sie haben weiterhin die Möglichkeit, durch das Cocora Tal zu spazieren. Nehmen Sie unbedingt Ihre Kamera mit, da sich in Cocora unvergessliche Anblicke bieten. Es ist einer der wenigen Lebensräume der Wachspalme, der weltweit höchsten Palmenart der Welt und zugleich Nationalbaum Kolumbiens.

Am Nachmittag bringen wir Sie zu Ihrer Finca zurück, im besten Fall vor 16 Uhr, damit Sie sehen können, wie die Arbeiter mit der Kaffeeernte von den Hügeln zurückkehren.

Tag 7

Heute ist Ihre Chance, um vollständig in die Kaffeekultur einzutauchen. Wir bringen Sie nach El Mariposario, einem der größten Naturhighlights in Kolumbien. Nach einem typischen Mittagessen unternehmen wir eine Kaffeetour im San Alberto Kaffee Anwesen. San Alberto ist eine lokale Kaffeemarke mit kleiner Produktionsstätte.

Tag 8

Nach dem Frühstück bringen wie Sie zurück zum Flughafen, damit Sie nach Medellín fliegen und die Stadt des ewigen Frühlings und Heimat der Paisa besuchen können.

Früher berüchtigt für den Drogenhandel mit Kokain, ist Medellín heutzutage eine blühende und innovative Stadt, die mittlerweile für ihre Kultur und den Maler und Bildhauer Fernando Botero bekannt ist.

Wir holen Sie auch hier am Flughafen ab und bringen Sie zu Ihrem Hotel im gehobenen Stadtviertel Poblado. Am Nachmittag führen wir Sie auf einer Tour durch das ehemals berüchtigte Gebiet Comuna 13 und zeigen Ihnen die innovativen Maßnahmen zur Förderung der sozialen Eingliederung, wie zum Beispiel dem MetroCable in Santo Domingo.

Am Abend können Sie das milde Wetter bei einem Drink in einer der örtlichen Bars genießen, während die High Society von Medellín an Ihnen vorbei flaniert.

Tag 9

Heute machen wir wieder einen Ganztagesausflug – es geht nach Guatapé und zu El Peñol. Guatapé ist eine der vielen bezaubernden Städte der Region Antioquia, umgeben von Seen. El Peñol ist ein riesiger Monolith, der sich aus einem der Seen erhebt. Über viele Treppenstufen kann er erklommen werden. Wer oben angelangt, wird mit einer wunderschönen Aussicht über die Landschaft von Antioquia belohnt. Am Abend kehren wir nach Medellín zurück, damit Sie das lebendige Nachtleben erleben können.

Tag 10

Abholung vom Hotel und Rücktransfer zum Flughafen. Von dort aus fliegen Sie nach Bahía Solano und werden von den Mitarbeitern der El Almejal Lodge abgeholt, wo Sie die nächsten 3 Nächte untergebracht sein werden. Die charmanten Holzhütten der Ecolodge liegen am makellosen Strand von El Almejal. Während Ihres Aufenthalts können Sie das lokale Schutzprojekt für Schildkröten besuchen, durch den üppigen grünen Küstendschungel wandern, zwischen Juli und Oktober Wale beobachten oder einfach ganz bequem in einer Hängematte entspannen.

Tag 11

Sie starten am frühen Morgen, zu einer Walbeobachtungstour. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Sie keine Wale sehen, werden wir einen zusätzlichen Programmpunkt organisieren. Zum Abendessen können Sie sich entspannt in die Lodge zurückziehen.

Tag 12

Nach dem Frühstück in der Lodge brechen Sie auf, um verschiedene Naturschutz- und Biokultivierungsprojekte zu besuchen. Das Reservat liegt nur 30 m über dem Meeresspiegel und bietet dadurch den Besuchern einen spektakulären Blick auf die Meereslandschaft, welche mit dem tropischen Dschungel der Küste verschmilzt. Lokale Guides erklären Ihnen gerne die verschiedenen Ökosysteme. Zum Mittagessen kehren Sie in die Lodge zurück und können sich anschließend für den Rest des Tages einfach entspannen.

Tag 13

Mit einem Motorboot bringen wir Sie nach Utría, einem der abgelegensten Naturparks in Kolumbien. Nach einer kleinen Einführung durch die Vertreter des Naturparks, können Sie durch die Mangrovenwälder spazieren und im Wasser der smaragdgrünen Bucht schwimmen. Auf dem Rückweg halten wir an einem der wenigen Korallenstrände der Pazifikküste, ideal zum Schnorcheln.

Tag 14

Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Cartagena. Cartagena ist für viele der Höhepunkt ihrer Reise nach Kolumbien. Es ist eine magische Stadt, voller Romantik, Geschichte und Kultur. Sie werden am Flughafen abgeholt und anschließend zur Unterkunft gebracht. Sie übernachten in einem gut erhaltenen 300 Jahre alten Kolonialhaus, das selbst die historische Kulisse für das UNESCO Weltkulturerbe darstellt. Der Abend gehört ganz Ihnen, um die gemütlichen Gassen und charaktervollen Straßen der Stadt zu erkunden. Beobachten Sie die Tänzer auf der Plaza Santo Domingo oder besuchen Sie die Bars und Restaurants von Cartagena.

Tag 15

Sie verbringen den Tag in Cartagena mit einer Stadtrundfahrt, welche Sie durch die Straßen der Altstadt, den Stadtteil Getsemaní und über den Plaza Trinidad führt.

Tag 16

Am letzten vollen Tag Ihrer Reise nehmen wir Sie auf einen Bootsausflug zu den Rosario Inseln mit. Dort gibt es großartige Möglichkeiten zum Schnorcheln, außerdem unberührte weiße Sandstrände, die sanft in ein kristallblaues karibisches Meer übergehen. Gegen 17:30 Uhr kehren wir zum Yachthafen zurück, damit sie genügend Zeit haben, um das legendäre Café del Mar zu besuchen und einen letzten Sonnenuntergang zu bewundern.

Tag 17

Das Ende Ihrer Reise – selbstverständlich bringen wir Sie von Ihrem Hotel zum Flughafen, damit Sie sicher nach Hause reisen können.

Tag 3

Besuchen Sie die Salzminen von Nemocón, anstelle der Salzkathedrale von Zipaquirá.

Tag 8

Verbringen Sie eine weitere Nacht in der Kaffeezone und besuchen Sie die Thermalquellen von Santa Rosa.

Tag 10 oder 14

Verbringen Sie eine zusätzliche Nacht in Medellín, um Santa Fé de Antioquia und Puente de Occidente zu besuchen.

Tag 10 bis 13

Sie können anstatt der El Almejal Lodge in Bahía Solano in der El Cantil Lodge in Nuquí übernachten.

Tag 17

Verlängern Sie Ihre Reise mit einem Besuch im Parque Tayrona oder Mompox.

Reiseziel Info

Diese Tour führt Sie durch die hier aufgelisteten Destinationen. Klicken Sie auf die nachfolgenden Links um weitere Informationen zu den einzelnen Destinationen zu erhalten.

Bogotá.

Die Salzkathedrale von Zipaquirá.

Villa de Leyva.

Kaffeezone.

Salento und Cocora.

El Mariposario

San Alberto Kaffeetour

Medellín.

Bahía Solano.

Cartagena.

 

Bilder